Unterweisungsmodul

Persönliche Schutzausrüstung in Arztpraxen

Beschreibung

Das Tragen von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gehört in Arztpraxen zur täglichen Routine. Erfahren Sie, welche Anforderungen an den Einsatz gestellt sind und welche Verantwortlichkeiten und Pflichten daran geknüpft sind. Erläutert wird, welche einzelnen Komponenten zur persönlichen Schutzausrüstung gehören und was beim Einsatz in der Praxis zu beachten ist.

Lernziele

  • Gesetzliche Vorschriften zum Umgang mit der Persönlichen Schutzausrüstung kennen und verstehen
  • Sinn und Zweck der Tragepflicht kennen und verstehen
  • Verantwortlichkeiten von Arbeitgeber und Mitarbeitern bezüglich der Persönlichen Schutzausrüstung kennen und benennen können

Inhalte

€ 0,25 mtl. pro Person *

2 Units / 2 Lerneinheiten
Dauer: 20 min